Über mich

november_pe_580

 

Allgemeines

Mein Name ist Berthold Knabe und habe zuletzt als Tatortreiniger und Schädlingsbekämpfer gearbeitet. Ich lebe in Baden Württemberg. Geboren wurde ich 1955 in Nordrhein-Westfalen. Gearbeitet habe ich als Bergmann unter Tage, LKW-Fahrer im Fernverkehr, Feuerwehrmann, Angestellter im Öffentlichen Dienst, selbstständiger Schädlingsbekämpfer und Tatortreiniger.

7. Mai 2012 – Schlaganfall

2012 erlitt ich einen Schlaganfall. Von einer Sekunde auf die andere wurde ich aus meinem bisherigen Leben katapultiert. Alle Pläne, beruflich wie auch privat, waren mit einem Mal zerschlagen. Seitdem kämpfe ich um gesundheitliche Fortschritte, machte Therapien, besuchte verschiedene Reha-Kliniken und konnte durch intensivste Anstrengungen schließlich den Rollstuhl verlassen. Auch meine Depressionen sind beinahe verschwunden. Ich habe angefangen zu schreiben. Das hilft mir sehr, meine “Dämonen” zu besiegen.

Verfassen von Kurzgeschichten und Romane

Meine Leidenschaft für das Schreiben schlummerte schon lange in mir, aber ich habe mir meinen Traum erst 2011 mit meinem Buch „NATO-Kollateralschaden Jugoslawien“ erfüllen können. Ich schreibe in verschiedenen Genres und wünsche mir, dass Sie meine Bücher begeistern.

Wenn ich nicht schreibe

Wenn ich nicht schreibe, vertreibe ich mir meine Zeit gerne mit langen Spaziergängen mit meinem Hund, Leo. Ich reise unheimlich gerne und mein Traumland ist definitiv Serbien! Ich liebe dieses einzigartige, geheimnisvolle Land und seine wunderbaren, freundlichen Einwohner. Hier würde ich mir einen Zweitwohnsitz zulegen, denn die serbische Küche hat es mir angetan – mit einem guten Sarma, Ražnjići oder Ćevapčići und einem schönen Glas Wein dazu, mit Blick auf die Donau, wird für mich jeder Tag zum Urlaub.

 

 

Startseite